logo_flexx

fle-xx eine starke Philosophie der Beweglichkeit: Muskellängentraining

Dr. sc. ETH Piero Fontana ist Experte für Muskelphysiologie und beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit unnatürlichem Bewegungsverhalten des Menschen und deren Auswirkung auf die gesamte Muskulatur. Von der Forschung klar dokumentiert ist die Längenanpassung eines Muskels an seine jeweilige Beanspruchung im Alltag.

Der täglich eingeschränkte Bewegungsumfang im Leben führt unweigerlich zur Einschränkung der Muskellänge. Durch ein geeignetes und gezieltes Training lässt sich dieser Rückgang stoppen und die Muskellänge wieder vergrößern.

Forschungsergebnis und Fakt: Nur ein Muskellängenwachstumstraining über die maximale Bewegungsamplitude führt zu mehr Beweglichkeit. Diese neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse sind Basis der fle-xx Geräte und begründen ihren Erfolg.

Wann ist Training mit fle-xx sinnvoll?

flexx1

Unser Alltag ist größtenteils einseitig geführt und aufgrund von Mobiltelefon, Computerarbeiten oder auch sitzen bzw fahren im Auto primär nach vorne ausgerichtet. Aus diesem Grund treffen Trainer und Therapeuten während ihrer Arbeit am Kunden sehr häufig auf eine stark eingeschränkte Beweglichkeit, welche als Hauptursachen für orthopädische und internistische Beschwerden genannt werden können.

Es ist deshalb zu empfehlen das die Menschen einen Ausgleich zu ihrem Alltag im Training an den fle-xx Geräten suchen. Auch Sportler besitzen aufgrund ihrer meist einseitige Bewegungsmuster im Training häufig Beweglichkeitseinschränkungen.

Vereinbare jetzt ein Probetraining und spüre es selbst!